Yoga is being, Asana is doing.

ANON

Workshops

Ashtanga kann so einfach sein - Einsteiger Workshop mit Marcell
02.03.2019

Du möchtest mit Ashtanga Yoga anfangen, weißt aber nicht wie? Wir bieten im YOMA regelmäßig einfache Einsteiger-Workshops, um sich in dieser großartigen Yogaform zurecht finden und einen optimalen Start zu bekommen.

Die erste Serie des Ashtanga Yoga wird Yoga Chikitsa genannt und bedeutet sinngemäß Yogatherapie. Sie hilft dabei den Körper zu kräftigen, zu mobilisieren und auf natürliche Weise auszurichten. Durch die kontinuierliche Praxis und das Einbeziehen der philosophischen

Hintergründe der Yogasutren von Patanjali besteht die Möglichkeit, aus der Bewegung eine aktive Meditation werden zu lassen und so den Geist zu beruhigen.

Bei dieser Einführung in die Ashtanga Methode wird mit Hilfe der AYI Methode nach Dr. Ronald Steiner auf die unterschiedlichen Praxisniveaus der Teilnehmer eingegangen. Somit ist der Workshop für jeden geeignet, der Interesse an dieser Tradition hat und sich bisher nicht getraut hat es mal aus zu probieren.

Termin: Samstag, 02.03.19
Zeit: 12:30–15:00
Preis: 30€
Ort: YOMA, 28203 Bremen
Anmeldung: hier

Stabile Mitte – ein Fundament fürs Leben
02.03.2019

Durch unser alltägliches Leben sind wir oft gestresst, leiden durch Fehlhaltungen an Rückenschmerzen und kommen abends im Bett nicht zur Ruhe. Eine stabile und gleichzeitig flexible Mitte kann Dir helfen, Dich auf natürliche Art und Weise auf- und auszurichten. Spannungen bauen sich ab und deine Wahrnehmung wird feinsinniger. Der Geist beginnt sich zu beruhigen, und die Konzentrationsfähigkeit erhöht sich. Dieser Workshop gibt einen Einblick in die Prinzipien von Alignment, der Auf- und Ausrichtung des physischen und spirituellen Körpers. Wie bringst Du Deine Yogapraxis in Einklang mit Deinem Leben? Lerne, die unterschiedlichen Regionen Deines Körpers mit Hilfe der Atmung, Bandhas und Asanas kennen. Von einem stabilen Fundament aus dringst Du in die subtileren Bereiche des Yoga vor.

Termin: Samstag, 02.03.19
Zeit: 15:30–18:30
Preis: 45€
Ort: YOMA, 28203 Bremen
Anmeldung: hier

München: Stabile Mitte - Ein Fundament fürs Leben mit Marcell
16.03.2019

Durch unser alltägliches Leben sind wir oft gestresst, leiden durch Fehlhaltungen an Rückenschmerzen und kommen Abends im Bett nicht zur Ruhe. Eine stabile und gleichzeitig flexible Mitte kann Dir helfen, Dich auf natürliche Art und Weise auf- und auszurichten. Spannungen bauen sich ab und deine Wahrnehmung wird feinsinniger. Der Geist beginnt sich zu beruhigen, und die Konzentrationsfähigkeit erhöht sich. Dieser Workshop gibt einen Einblick in die Prinzipien von Alignment, der Auf- und Ausrichtung des physischen und spirituellen Körpers. Wie bringst Du Deine Yogapraxis in Einklang mit Deinem Leben?
Lerne, die unterschiedlichen Regionen Deines Körpers mit Hilfe der Atmung, Bandhas und Asanas kennen. Von einem stabilen Fundament aus dringst Du in die subtileren Bereiche des Yoga vor.

Marcell
ist Gründer des YOMA Yogastudios. Auf zahlreichen Reisen seit den neunziger Jahren arbeitete Marcell intensiv mit vielen namenhaften Lehrern rund um den Globus. Am einflussreichsten waren dabei Sri Rudra Dev (Iyengar/ Indien), Lance Schuler (INSPYA/ Australien), William Holtby (Ashtanga/ Thailand), Dr. Ronald Steiner (Ashtanga/ Deutschland), Anna Trökes (Philosophie/ Deutschland) und Eberhard Bärr (Philosophie/ Deutschland).
Marcell ist bei mehreren internationalen Yogaverbänden (Yoga Alliance, Bund Deutscher Yogalehrer, Europäische Yogaunion, Ashtanga Yoga Innovation) als vollzertifiziertes Mitglied registriert. Neben dem Yoga lernte Marcell für mehrere Jahre Thai Yoga Massage an verschiedenen Schulen in Thailand. Dazu gehören Wat Pho/ Bangkok , Sunshine Network/ und die Thai Massage School of Chiang Mai (TMC). 2007 erhielt er vom thailändischen Bildungsministerium die Erlaubnis, Thaimassage zu unterrichten.
Marcell hat weltweit an mehreren Yogalehrerausbildungen und Workshops mitgewirkt.

Ort: Patrick Broome Yoga Studio Schwabing, Schellingstraße 63, 80799 München
Termine: Sonntag, 16. März 2019
Kurszeit: 14:00 – 16:30 Uhr
Kosten: 39,00 EUR
Anmeldung: Buchung online
weitere Infos: workshop@patrickbroome.de

Karma Yoga - Das Yoga des Handelns mit Eberhard Bärr
29.-31.03.2019

Das Karma Yoga ist ein einzigartiger Beitrag, was nur in dem bekannten Weisheitstext Bhagavad Gita zu finden ist, und stellt einen unermesslichen Wert für unser praktisches Leben dar. Diese Weisheit beschäftigt sich mit meinen Handlungen, Aufgaben und Verpflichtungen und zeigt einen Weg all dies ohne das Gefühl persönlicher Last auszuführen.

Eberhard Bärr: Eberhard Bärr lebte 15 Jahre in Indien und wurde dort zum Yogalehrer im Vivekananda-Institut in Bangalore ausgebildet. Er lebte 10 Jahre mit seinem Lehrer Sukumar in Südindien und hielt dort und in Europa mit ihm zusammen Seminare. Während der langen gemeinsamen Zeit mit Sukumar und durch die Unterweisung anderer indischer Lehrer vertiefte er sein Wissen in die indische Vedanta-Lehre. Er leitete viele Jahre spirituelle Reisen in Indien und Nepal und gibt regelmäßig Seminare in Deutschland, Österreich und in der Schweiz und ist als Referent in vielen Yogalehrer-Ausbildungen tätig.

Termin: 29.-31-03.2019
Zeit: Fr.17:30h – So. 15:00h
Preis: 180€
Ort: YOMA am Ziegenmarkt
Anmeldung: Hier

Anna Rossow: „Einführung Nervensystem und Atmung“
26.04.19–28.04.19

In diesem Workshop erlangst Du einen Überblick von dem Nervensystem und der Mechanik der Atmung. Außerdem lernst Du die Anatomie und Ausrichtung der Wirbelsäule kennen, so dass Du die Bewegungen der Wirbelsäule in den verschiedensten Asanas auf einer gesunden Basis fördern kannst. Die Drehpositionen im Yoga haben eine große Wirkung auf vielen Ebenen unseres Wohlbefindens. Durch die Bewegung und den sanften Druck auf die Verdauungsorgane wird die Blutzirkulation verbessert – somit wird die Verdauung angeregt und die Entschlackung des Körpers gefördert. Durch die Rotation der Wirbelsäule wird die Rückenmuskulatur sowohl gestärkt als auch gedehnt und die gesunde Beweglichkeit der Wirbelsäule aufrechterhalten. Die Rotation der Wirbelsäule dient ausserdem als Atemtraining. Durch bewusste Atmung fängt eine Entdeckungsreise in tiefe Schichten unser Daseins.

Wir starten den Tag am Samstag und Sonntag mit einer geführten Klasse, so dass das Wissen von den Nachmittagen auch auf einer praktischen Ebene erfahrbar wird.

Termin: 26.04.19–28.04.19
Zeit: Freitag 18–20 Uhr / 
Samstag 9–11.30 Uhr  & 13–15.30 Uhr / Sonntag 9–11.30 & 13–15 Uhr
Ort: YOMA am Ziegenmarkt
Anmeldung: hier

Dr. Ronald Steiner: „Ausrichtung auf das Lebendige“
09-10.03.2019

Die anatomisch korrekte Ausrichtung des Körpers in den Körperhaltungen (Asana) und bei Bewegungen (Vinyasa) wird als Alignment bezeichnet. Alignment hat im Ashtanga Yoga lange Tradition, ist jedoch auch für andere Yogarichtungen direkt umsetzbar und nützlich. Über Alignment wird ein anatomisch korrektes Üben erreicht. Dr. Ronald Steiner demonstriert anhand anatomischer Modelle interessante Besonderheiten der Anatomie in Bezug auf die körperliche Praxis. Es bleibt Raum individuelle Probleme zu ergründen und in praktischen Übungen anzugehen. Ein Thema, das nicht nur für Yogalehrer neue Aspekte eröffnen kann.

Termin: 09-10.03.2019
Zeit:
Samstag 8:00–18:30 / Sonntag 6:00–15:30
Ort: Fitness Company, Admiralstr. 54, Bremen
Anmeldung: hier