Fortbildung: Teenyoga

ab November 2020

YOMAcademy
Fortbildung: Teenyoga


06.-08.November 2020

Dies ist eine Fortbildung für Menschen, die Yoga in ihre Arbeit mit Jugendlichen integrieren möchten.

Die Pubertät ist eine aufregende Lebensphase. Sie bildet die Brücke zwischen Kindheit und Erwachsensein. Es ist eine Zeit, die geprägt ist von „körperlichen Veränderungen, Gefühlschaos, erster Liebe […] und Freundschaft“ (2020: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung). Yoga kann den Jugendlichen helfen, in ihren Körper hinein zu spüren, um die Balance zwischen den Erwartungen, die an sie gestellt werden, und dem eigenen natürlichen Lebensrhythmus zu finden.

Die positiven Wirkungen des Yogas auf Kinder und Jugendlichen werden durch die Ergebnisse der Forschung belegt.
Demnach trägt Yoga auch bei den Heranwachsenden zur Stressreduzierung bei, steigert die kognitive Leistungsfähigkeit (Aufmerksamkeit, Konzentration und Gedächtnisleistung) und führt zu mehr inneren Ruhe und Ausgeglichenheit. Zudem stärkt es das Selbstvertrauen und mindert Ängste, etwa vor Prüfungen.

Ausbildungsbeschreibung

Die Ausbildung umfasst die Vermittlung der Grundlagen des Yoga und zeigt vielfältige Wege auf, wie diese in die Arbeit mit Jugendlichen integriert werden können. Das Ziel der Ausbildung ist die Befähigung aller TeilnehmerInnen zur Anleitung eigener Yogakurse  oder -einheiten für Jugendliche.

Es gibt ein Begleitheft, in dem die wichtigsten Inhalte zusammengefasst und zahlreiche Anregungen für die eigene Unterrichtspraxis enthalten sind. Die weiteren Schwerpunkte orientieren darüber hinaus oft an den Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmer*innen.

Allgemeine Lerninhalte

Die Inhalte dieser Fortbildung sind

  • Philosophie: Hatha-Yoga für Jugendliche
  • Yogapraxis: Asanas, die für Jugendliche ansprechend und geeignet sind
  • Pranayama: Atemtechniken zur Beruhigung, Energieversorgung und zum Ausgleich des Nervensystems
  • Meditation: Altersgerechte Entspannungs- und Visualisierungsübungen
  • Physiologische Aspekte: Körperliche Veränderungen und Wohlbefinden
  • Psychologische Aspekte: Techniken zum Aufbau von Sicherheit, Selbstbewusstsein und  Vertrauen
  • Gestaltungsmöglichkeiten: Musik, darstellende Kunst und Poesie im Yogaunterricht
  • Yoga in der Schule: Möglichkeiten und Grenzen im pädagogischen Alltag

Dozentin

Birte Lehmann
Als zertifizierte (Kinder-)Yogalehrerin (AYA/EYA) und Entspannungstherapeutin (IEK) unterrichtet Birte seit Jahren Yogakurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Bremen. Hauptberuflich ist sie als Lehrerin an einer staatlichen Schule tätig.

Aus der schulpädagogischen Praxis sowie der Tätigkeit als Yogalehrerin sind ihr die Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen und deren altersgemäßen Bedürfnisse eng vertraut. Ihre Arbeitsweise zeichnet sich gleichsam durch wissenschaftliche Fundierung und wohltuende Leichtigkeit aus. 
www.sonnengruesse-bremen.de

Termine

06.-08. November 2020

Freitag, 18:00 bis 20:00 Uhr
Samstag, 9:30 bis 12:30 und 13:30 bis 16:30
Sonntag, 9:30 bis 12:30 und 13:30 bis 15:00

Voraussetzungen

Die Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung bildet eine mindestens einjährige und regelmäßige Yogapraxis sowie Einfühlungsvermögen und Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen.

Kosten

150€ Frühbucher-Anmeldung bis zum 30.09.2020
190€ regulär

Anmeldung

YOMAcademy
ausbildung@yo-ma.info
Betreff: Teenyoga Fortbildung 2020
0421 79478460
0162 2482802